BausatzModell 1Modell 2Vorbild
Tamiya 89548 DKW NZ-350
Die DKW-Werke im sächsischen Zschoppau waren um 1930 die größten Motorrad-Hersteller der Welt. Ab 1938 wurde die 350-ccm-NZ-Ausführung der Firma als »mittleres Melde-Krad« von der Wehrmacht ausgewählt. Als 11-PS-Zweitakter ab 1940 in Wehrmachts-Spezial-Ausführung mit Graugußmotor, Spezial-Sandfilter u.a. Die Verwendung als Kurier- und Melde-Krad führte zu großen Fertigungszahlen.
Tamiya 89548 DKW NZ-350 Tamiya 89548 DKW NZ-350 Tamiya 89548 DKW NZ-350